Social Media Guidelines und Krisenpläne – sicher und durchdacht kommunizieren im Social Web

Seminarbeschreibung

Die Unternehmenskommunikation wird immer anspruchsvoller. Kunden und Meinungsmacher erwarten eine gelungene Außendarstellung und -kommunikation auf der eigenen Unternehmensseite sowie im Social Web. Wer heute nicht authentisch über die neuen Medien erreichbar ist, verliert gegenüber Wettbewerbern.

Dennoch tun sich viele Unternehmer schwer mit ihrer Social Web Präsenz: Zu wenig scheint das Thema planbar, zu groß das Risiko eines “Shitstorms“, zu neu die unternehmenseigene Kommunikation nach Draußen zu kommunizieren, durch die Mitarbeiter – beruflich wie privat.

In unserem 2-Tages-Seminar lernen Sie anhand zahlreicher Best-Practice-Beispiele, wie Sie Ihre Kommunikation in sozialen Netzwerken weitsichtig gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern planen. In dem Seminar mit Workshop-Charakter erarbeiten Sie Schritt für Schritt alle Materialien für eine gelungene Social Media Unternehmenskommunikation. Unter Anleitung identifizieren Sie potenzielle Krisen-Risiken und erfahren, wie Sie durch den gelungenen Einsatz von Krisenplänen Kommunikationsbrände löschen. Sie erarbeiten eine Social Media Guideline anhand derer Mitarbeiter und Kollegen eine glasklare Vorstellung bekommen wie sie sich privat wie beruflich in sozialen Netzwerken verhalten sollen. Eine erprobte Redaktionsplanungsvorlage hilft Ihnen Content nachhaltig und sicher in einer Teamstruktur zu planen und zu veröffentlichen.

Für den maximalen Praxisbezug arbeiten wir bei Bedarf gerne auch mit den Beispielen und Herausforderungen der Teilnehmer.

Seminarziele

  • Sie kennen die Anforderungen an die moderne und authentische Kommunikation mittels Mitarbeiter in sozialen Netzwerken.
  • Sie haben gelernt, potenzielle Krisenthemen frühzeitig zu erkennen, in eine Skala zu klassifizieren und passende Antworten zu entwickeln.
  • Sie haben eine Social Media Guideline entwickelt, die als Regelwerk allen Mitarbeitern das kommunizieren in sozialen Netzwerken erleichtert – beruflich wie privat.
  • Sie sind in der Lage, Content mittels einer hochwertigen Redaktionsplanvorlage professionell zu planen.
  • Sie kennen eine Vielzahl von Tools zur Erstellung moderner Posts in sozialen Netzwerken.

Seminarinhalte – Agenda

Anforderungen im Social Web

  • Was bedeutet authentische Kommunikation im Web 2.0?
  • Best Practice Beispiele
  • Analyse von Teilnehmerbeispielen auf Wunsch
  • Ziele von Social Media: Warum lohnt sich der Aufwand?

Shitstorms

  • Was ist ein Shitstorm?
  • Bad Practice Beispiele
  • Gemeinsame Erarbeitung: Was lief hier falsch?

Die Shitstorm-Skala

  • Identifizierung des Shitstorm-Umfangs anhand der Shitstorm-Skala
  • Best Practice Beispiele: Wie Brände gelöscht wurden

Workshopteil: Krisenplan aufstellen

  • Wo liegen die Krisen-Risiken in Ihrem Unternehmen?
  • Wie Sie adäquat reagieren

Gestaltung von Content mit Mitarbeitern

  • Best Practice zu Tonalität, Intensität der Einblicke, Art des Contents
  • Der Mitarbeiter privat: Spielt mein Unternehmen eine Rolle?

Workshopteil: Mitarbeiter-Guideline erstellen

  • So vermitteln Sie Ihre Social Media Ziele
  • Welche Informationen Mitarbeiter fürs Posten brauchen
  • Wie Sie private Handlungsempfehlungen geben können

Contentplanung:

  • Welche Contentarten sind gefordert?
  • Tool-Empfehlungen zur Erstellung modernen Contents
  • So regeln Sie die Social Media Betreuung am Wochenende

Workshopteil: Redaktions- und Content-Planung

  • Aufstellung eines Social Media Kernteams
  • Redaktionsplanvorlage zum Planen, Delegieren und Erstellen von Content
  • Content-Ideen
  • Content-Auswertung

Die Trainerin

Mira Giesen

Mira Giesen, eMBIS Trainerin

Mira Giesen ist diplomierte Kommunikationswirtin und hat sich als „Webverbesserin“ einen Namen im Online Marketing gemacht. Ihr Handwerk hat sie in der Full-Service-Agentur Heimrich & Hannot gelernt und dort als Marketingverantwortliche zahlreiche Online-, Social Media- und E-Mail-Kampagnen konzipiert und erfolgreich umgesetzt. Die Social-Media- und Online-Marketing-Expertin hat unter anderem für die Nachrichtenagenturen dapd und ddp direct, Deutschlands größte ELearning-Plattform Lecturio, die Deutsche Presseakademie und die Universität Leipzig gearbeitet.

Methodik

Interaktiver Vortrag

In unseren Seminaren werden Sie mit Ihren individuellen Erwartungen an das Seminar und Ihren jeweiligen Online-Projekten selbstverständlich miteinbezogen. Fragen können jederzeit gestellt werden. Regelmäßige Feedback-Runden unterstreichen den interaktiven Seminarcharakter.

Vielseitiger Medieneinsatz

Um die bestmögliche Aufmerksamkeit zu erreichen, arbeiten unsere Trainer abwechselnd mit anschaulichen Power-Point-Präsentationen, Live-Beispielen im Internet, Flipchart und Pinnwand. Das garantiert ein abwechslungsreiches Seminar – mit Inhalten, die „haften“ bleiben.

Maximaler Praxisbezug

Live-Beispiele aus der Praxis sowie die Beispiel-Projekte der Teilnehmer garantieren den maximalen Praxisbezug und bilden eine professionelle Grundlage für die praktische Umsetzung der individuellen Unternehmensziele jedes Teilnehmers. Neben den konkreten Live-Beispielen arbeiten wir auf Wunsch auch an den verschiedenen Web-Projekten der Seminarteilnehmer.

Tipps, Tools und Seminarunterlagen

Anhand von Live-Demonstrationen ausgewählter Tools, Portale und Netzwerke lernen Sie nützliche Werkzeuge kennen und erhalten wertvolle Tipps und Tricks, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit aktiv unterstützen. Ausführliche, seminarbegleitende Unterlagen und Checklisten dienen als umfassendes Nachschlagewerk am Arbeitsplatz – auch noch lange nach Ihrem Seminarbesuch.

Teilnehmer

Maximal 12 Teilnehmer: Kleine Gruppen ermöglichen ein intensives und effektives Arbeiten.
Unser Seminar eignet sich erfahrungsgemäß sehr gut für Einsteiger wie auch für Marketer mit ersten Erfahrungen zum Thema Social Media Marketing. Das Seminar richtet sich an Online-Marketing-Mitarbeiter aus Unternehmen und Agenturen, die in ihrem Praxisalltag unter anderem für die Themen Social Media, Marketing oder Online-Kommunikation verantwortlich sind. Das Seminar richtet sich aber auch an Geschäftsführer, Einzelunternehmer und Entscheider, die sich einen fundierten Überblick über das neue Social Web verschaffen möchten.

Durch die Vielfalt der Seminarinhalte, die neben den Grundlagen auch die Spezialgebiete Shitstorm-Skala, Krisenpläne und konkrete Handlungsempfehlungen umfasst, profitieren auch erfahrene Social Media Verantwortliche von unserem gebündelten eMBIS Know-how und zahlreichen Praxis-Tipps.

Spezielle Voraussetzungen oder technisches Know-how der Teilnehmer werden nicht benötigt.

Unsere Zielgruppe im Überblick:

Marketingverantwortliche, Mitarbeiter aus Werbung und Vertrieb, Social Media Manager, Online-Redakteure, PR- und Kommunikations-Verantwortliche, Online Marketing Manager, Content Manager, Website- und E-Commerce-Manager, Geschäftsführer, Entscheider, Projektleiter und Agenturen.

Teilnehmerstimmen zum Social Media Guidelines Seminar

Leider liegen für dieses Seminar noch keine Teilnehmerstimmen vor. Mögliche Gründe: Unser Seminar ist neu im Programm oder bisher hat noch kein Teilnehmer seine Stimme mit Namen und Logo abgegeben.

Kosten

10% Rabatt für jeden weiteren Teilnehmer derselben Firma zum gleichen Termin.

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Teilnehmer 980 Euro zzgl. MwSt.

Im Preis inbegriffen sind ein Mittagessen, diverse Snacks und Erfrischungsgetränke sowie ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten für Anreise und Übernachtung sind bei Bedarf selbst zu entrichten und nicht im Seminarpreis enthalten.

Hinweise

Teilnehmerzahl

Für den optimalen Lernerfolg ist die Teilnehmerzahl auf 12 begrenzt.

Seminarzeiten

1. Seminartag: 10:00 - 17:00 Uhr
2. Seminartag: 09:00 - 16:00 Uhr

Benötigte Arbeitsmittel

Im Seminarraum stehen alle Arbeitsmittel, die Sie benötigen, kostenlos zur Verfügung. Auch Stifte und Blöcke liegen für Sie bereit. Grundsätzlich brauchen Sie keine digitalen Geräte. Es steht Ihnen jedoch frei diese zu eigenen Übungszwecken in den Pausen oder direkt nach dem Seminar mitzubringen.

Teilnahmezertifikat

Alle Teilnehmer erhalten ein persönliches Teilnahmezertifikat der eMBIS Akademie in dem Inhalte, Ort und Datum des Seminars dokumentiert sind. Das Zertifikat ist vom jeweiligen Trainer unterschrieben.

Impressionen

Alle Kurs-Infos als PDF-Download

Hier können Sie alle Informationen zu diesem Seminar herunterladen – inklusive Fax-Anmeldung. Download jetzt starten

Termine, Orte und Zeiten

TerminOrtVerfügbare Plätze
02.-03.05.2019 Social Media Guidelines Seminar Lernen Sie in nur 2 Tagen wie Sie die Kommunikation Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter in den sozialen Netzwerken planen und Shitstorms präventiv vorbeugen. 2019-05-02 2019-05-03 nh Hotel Berlin DE Mira Giesen 980 https://www.embis.de/wp-content/uploads/eMBIS-Social-Guidelines-Seminar-1920x450.jpg
Berlin
noch Plätze verfügbar
Jetzt anmelden
27.-28.05.2019 Social Media Guidelines Seminar Lernen Sie in nur 2 Tagen wie Sie die Kommunikation Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter in den sozialen Netzwerken planen und Shitstorms präventiv vorbeugen. 2019-05-27 2019-05-28 Mövenpick Airport München DE Mira Giesen 980 https://www.embis.de/wp-content/uploads/eMBIS-Social-Guidelines-Seminar-1920x450.jpg
München
noch Plätze verfügbar
Jetzt anmelden
28.-29.08.2019 Social Media Guidelines Seminar Lernen Sie in nur 2 Tagen wie Sie die Kommunikation Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter in den sozialen Netzwerken planen und Shitstorms präventiv vorbeugen. 2019-08-28 2019-08-29 Leonardo Royal Frankfurt DE Mira Giesen 980 https://www.embis.de/wp-content/uploads/eMBIS-Social-Guidelines-Seminar-1920x450.jpg
Frankfurt
noch Plätze verfügbar
Jetzt anmelden
24.-25.10.2019 Social Media Guidelines Seminar Lernen Sie in nur 2 Tagen wie Sie die Kommunikation Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter in den sozialen Netzwerken planen und Shitstorms präventiv vorbeugen. 2019-10-24 2019-10-25 Novotel Düsseldorf DE Mira Giesen 980 https://www.embis.de/wp-content/uploads/eMBIS-Social-Guidelines-Seminar-1920x450.jpg
Düsseldorf
noch Plätze verfügbar
Jetzt anmelden
Inhouse Seminar Auf Anfrage