Eigene Publikationen und Fachbeiträge veröffentlichen

Durch eine aktive Beteiligung am Online-Geschehen gibt es auch Möglichkeiten, Links zu platzieren.

Themenspezifische Portale

Neben den allgemeinen Presse-Portalen, gibt es auch themenspezifische Portale, auf denen Sie Publikationen, Fachbeiträge oder Studienergebnisse veröffentlichen können. Das Spektrum von kostenlosen bis zu kostenpflichtigen Anbietern ist hier groß. Ein Beispiel aus dem Bereich „Unternehmer Know-how“ wäre www.business-wissen.de . Hier lassen sich Fachbeiträge, Artikel oder Veranstaltungen zu allen Business relevanten Themen veröffentlichen. Ein allgemein gehaltenes Portal, das sowohl PR-Mitteilungen als auch Fachbeiträge zu verschiedenen Themen veröffentlicht, ist www.online-artikel.de .

Recherchieren Sie, welche Fachportale oder Webseiten für Sie interessant sein könnten. Wenn Sie sich nicht sicher darüber sind, ob Ihre Veröffentlichung kostenlos, kostenpflichtig oder überhaupt erwünscht ist, scheuen Sie sich nicht, den Webmaster oder Seitenbetreiber direkt zu kontaktieren. Oft sind diese froh, qualifizierte Texte oder Berichte zu erhalten. Auch Blog-Autoren sind i.d.R. an Gastbeiträgen interessiert.

Online-Veröffentlichungen und Suchmaschinenoptimierung

Gezielt mit SEO-Content aufbereitet, dient die Verbreitung von Online-Meldungen zudem der Suchmaschinenoptimierung. Die veröffentlichten Texte werden in den Archiven der Portale gespeichert und sind damit auch langfristig für Suchmaschinen auffindbar, bzw. indizierbar. Große Portale besitzen hohen Stellenwert bei den Suchmaschinen. Die dort eingestellten Beiträge werden sehr schnell und gut gelistet.

Verlinkungen innerhalb der Mitteilungen auf die eigene Webseite unterstützen das Ranking der eigenen Seite. Eine Suchmaschine interpretiert einen Link von einer fremden Webseite auf die eigene, einen so genannten Backlink, als Empfehlung und lässt dies als Kriterium in die Relevanzbewertung einer Webseite einfließen. Der Fachausdruck heißt „Linkpopularität“.

Mit hochwertigen Textinhalten inklusive suchmaschinenrelevanten Schlagwörtern und funktionierenden Backlinks, verhilft die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auf der Basis von Online-Portalen dem eigenen Webauftritt automatisch zu mehr Popularität bei den Suchmaschinen und damit zu mehr Empfehlungen bei den Nutzern.